Wie du gesund und schlank ins neue Jahr startest- ein Artikel mit und bei dem Magazin „Finanzdiva Kate“

Weihnachten und Silvester sind  vorbei und haben Spuren an der Figur hinterlassen. Was du dagegen tun kannst? Eine ganze Menge!

Foto: © Maike Canzler

Fitness- und Ernährungs-Coach Maike Canzler verrät dir 3 einfache Tipps, wie du den Weihnachtsspeck schnell wieder los wirst:

1 Den Heißhunger bekämpfen

Am besten verschenkst du Süßigkeiten, die noch aus der Weihnachtszeit übrig geblieben sind. Dann ist die Versuchung nicht so groß. Wenn du das nicht schaffst, versuche nach dem Mittagessen nur eine Kleinigkeit essen, damit der Insulinhaushalt nicht so extrem nach oben schießt! Wenn dein Insulinspiegel tief ist, verbrennst du auch Fett!

2 OMG! Faltenfreies Abnehmen? 

Versuche nur 2 Mahlzeiten zu dir zu nehmen. Probiere auch mal eine längere Fastenpause von 16 Stunden. Das heißt, nach 16 Uhr nichts mehr essen und keinen Alkohol trinken! Dieses Intervall-Fasten hilft nicht nur das Gewicht in Zaum zu halten sondern gilt auch als Anti–Aging-Programm!

3 Low-Carb-Alarm!

Reduziere deine Kohlenhydratzufuhr! Also statt Pasta, Reis, Brot etc. mehr Fisch, Salat und Gemüse! Wenn Kohlehydrate, dann welche, die glutenfrei sind, wie Buchweizen, Amaranth, Hirse oder Quinoa statt Weizen, Hafer oder Roggen. Probiere vier Wochen glutenfrei zu essen und beobachte, ob dein Gewicht sich reduziert. Übrigens ist der glykämische Index (der Blutzuckeranstieg) von Weizen höher als der eines Schokoriegels.

Quarkbrötchen zum Frühstück – schnell gemacht, glutenfrei und gesund

500 g Quark

400 g gemahlene Mandeln ( wenn man die Brötchen gerne etwas lockerer mag, weniger Mandeln nehmen)

30 g Chiasamen

30 g Leinsamen

15 g Kokosmehl

3 Eier

Etwas Salz

Los geht’s!

Alles vermengen und kleine Brötchen formen.

Circa 15 min backen bei 160 bis 180 Grad Umluft.

Es ergeben sich etwa 8 bis 10 Brötchen, die sich auch super einfrieren lassen.

4 Und zu guter Letzt…

Vergiss nicht, dich mehr zu bewegen! Nur Muskulatur verbrennt Fett…ein Kilo Muskelmasse ungefähr pro Tag 75 Kilokalorien. Die gleiche Menge Fett nur etwas 4 Kilokalorien. Versuche deinen Alltag beweglicher zu machen, vermeide Fahrstühle und Aufzüge! Jedes Mehr an Bewegung wird dir dabei helfen deine Gewicht langsam zu reduzieren.

Und für alle, die es nicht alleine schaffen, bucht euch einen Personal Trainer der euch unterstützt!

Jetzt kommentieren

Erlaubtes XHTML: <strong> <em> <a href="" title="">


nach oben